09 PM | 01 Okt

IFLA WLIC 2007: Bericht Teil 4

Schon fast verjährt aber der Vollständigkeit halber den letzten Teil meines IFLA Berichts:

Am letzten Tag habe ich zwei Panels mit Vorträgen besucht. Zum einen das Panel der
 CDNL Alliance for Bibliographic Standards (ICABS) mit den Vorträgen über die 2.0 Strategie der British Library von Caraline Brazier und einem Update zu VIAF und der möglichen Verwendung im Sematic Web hier war SKOS Thema von
 Barbara B. Tillett von der Library of Congress. Ebenso war der Vortrag der Nationalbibliothek von Australien sehr interessant, die im Bereich Bilder mit Flickr kooperieren, dieser wurde von Pamela Gatenby gehalten.

Im Anschluss daran fand die Classification and Indexing Session statt, in der des natürlich auch um Folksonomies ging. Zum einen präsentierte Jonathan Furner von der University of California einen Ansatz wie man User Tagging Systeme evaluieren kann und soll. Zum anderen lieferten Australische Kollegen einen sehr schönen Ansatz zur Verschmelzung von klassischen bibliothekarischen Systemen und Folksomies. Leider handelt es sich auch hier nur um eine Studie, die bisher noch nicht implementiert ist, die aber eine sehr interessante Richtung vorgibt.

In der Abschluss Veranstaltung wurde noch bekannt gegeben, das die IFLA 2010 in Brisbane Australien stattfindet und das Bobcats den zweiten Preis beim Poster Award gewonnen hatte. Ebenso wurde nun offiziell Claudia Lux in das Amt der Präsidentin eingeführt. Spannend in diesem Zusammenhang ist die Presential Group, die sich mit der Umsetzung der WSIS Ansätze durch die Bibliotheken befassen soll.Insgesamt gab es zwar nicht viel wirklich neues auf der IFLA was dort zum ersten mal presentiert wurde, jedoch habe ich von einigen Projekten erfahren, die sich noch nicht kannte und der internationale Austausch mit Kollegen aus verschiedene Ländern hat mir sehr gut getan, so dass ich hoffe noch an vielen weitern WLIC teilnehmen zu können. Persönlich habe ich viele Menschen kenngelernt die ich bisher nur online oder von ihren verfassten Artikel her kannte.

Tags:, , , , , , ,

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *