09 PM | 22 Sep

Tech News Watch

Mal wieder ein neues Experiment. Ich habe keine Ahnung wie gut es funktioniert. Da mir beim Lesen meiner RSS Feeds immer das eine oder andere interessante über den Weg läuft, das keinen kompletten Beitrag wert ist oder ich gerade keine Zeit habe, werde ich und hin und wieder einfach die Schlagzeilen mit kurzen Kommentaren rebloggen. Dies gilt insbesondere für die Technik-News Seiten , die mich als Informatiker insbesondere interessieren aber nicht unbedingt für jeden so spannend sind. Somit werden die meist zitierten Seiten in diesem neuen Bereich heise.de, golem.de, TechChrunch und ReadWriteWeb sein.

Heute gleich die ersten Schlagzeilen von heute:

* Feldversuch für mobile E-Paper-Zeitung von Telekom und dpa. Testpersonen in Berlin mit iPhone ausgestattet: Das iPhone als Lesegerät für eContent (golem.de)

* Wordia – das Mitmachwörterbuch. Nutzer erklären Lieblingswörter in selbstgedrehten Videos: Alternativen zum klassischen Text (golem.de)

* OpenOffice 3.0 soll noch im September fertig werden: Alternative zum bearbeiten von Word und PDF Dateien, als lizenzfreier Ersatz zu Word und Acrobat (heise.de)

* CBS Launches Eyemobile for iPhone to Target Citizen Journalists : Das iPhone zum fotografieren für Bürgerjournalisten. Obwohl beim reinen Fotografieren auch Bürger-Paparazzi entstehen können (TechCrunch)

* Jay Adelson Hints That Facebook Connect Is the Future of Digg Facebook kann sich nun mit anderen Web 2.0 Diensten verbinden. Es startet mit Digg. (TechCrunch)

* RWW Live: Data Portability. Der RWW Podcast über Datenportabilität und Open Data. (ReadWriteWeb)

* SlotMusic: Musiktitel auf Flashspeicher anstatt CDs. Vertrieb von DRM freie Musik auf neuer Medienform (Flashspeicher) Vielleicht in Zukunft auch für Bibliotheken interessant. Nur das Kopierproblem ist in diesem Fall natürlich nicht gelöst. (MacLife)

Leider wird mir die Zeit fehlen einen solchen Überblick regelmäßig zu produzieren. Aber eine Fortsetzung wird es sicherlich geben :-)

Tags:

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

One Comment

  • brightbyt

    hm… beim ersten versuch sind die links verschwunden. Bitte löschen. Hier nochmal:

    Versuch’s doch mal mit http://soup.io, eigent sich super für sowas. Und macht süchtig. Hier ist meine suppe: http://brightbyte.soup.io

    27. 09. 2008 11:28