01 PM | 13 Aug

Call for Paper: Handbuch Bibliothek 2.0

Liebe KollegInnen,

die Diskussion zum Thema Bibliothek 2.0 und Ihre Auswirkung auf Gesellschaft, Bibliotheken, Technik und Berufsbild sind in vollem Gange. Während es im anglo-amerikanischen Raum bereits eine Reihe von Publikationen gibt, die einen aktuellen Blick auf den Stand der Diskussion und die praktische Umsetzung des Themas bieten, fehlt dies für Deutschland weitesgehend. Es gibt zwar viele Blogs und Diskussionsgruppen und einzelne Artikel zu einzelnen Aspekten, aber keine Gesamtsicht. Dies möchten wir (Patrick Danowski und Julia Bergmann) gern ändern und möchten alle KollegInnen aufrufen, die sich mit diesem Thema intensiv beschäftigen, sei es theoretisch oder praktisch, sich an diesem Projekt zu beteiligen.

Ziel: Unter dem Begriff Bibliothek 2.0 verstehen wir, ein wenig vereinfacht, eine Einrichtung, die die Prinzipien des Web 2.0 wie Offenheit, Wiederverwendung (ReUse), Kollaboration und Interaktion, in der Gesamtorganisation anwendet. Ein Teilaspekt ist, dass Bibliotheken, Ihre Serviceangebote und Arbeitsabläufe um die Dienste und Möglichkeiten der Web 2.0 Technologien erweitern. Jedoch hat dieses Konzept auch weiterreichende Auswirkungen auf Berufsbild und Selbstverständnis der Bibliothekare, die wir betrachten möchten.

In dem Sammelband „Handbuch Bibliothek 2.0“ soll dabei einen möglichst kompletten Überblick zum Thema Bibliotherk 2.0 und den aktuellen Stand der Entwicklungen geboten werden. Dabei soll das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden, wie beispielsweise der technologischen, soziologischen, informationstheoretischen als auch der praxisorientiert Sicht.

Der Sammelband wird von Julia Bergmann und Patrick Danowski herausgegeben. Dabei soll er sich in zwei Teile gliedern:

A) Allgemeinere übergreifende Darstellungen von Themenbereichen B) Konkrete Projekte und Best Practice

Mögliche Themen:

Bibliothek 2.0 – Begriffsdefinitionen Einsatz von Web 2.0 Tools in Bibliotheken (vom internen Wissens – oder Projektmanagement bis zum Einsatz auf der Webseite) OPAC 2.0 APIs Neue Standards Dabei können auch gerne weitere Themen die dem Bereich zugeordnet werden können ergänzt werden.

Bitte geben Sie bei der Einreichnung des Abstracts auch immer an für welchen Teil (A oder B) Sie einen Artikel verfassen möchten und fügen Sie bitte dem Abstract eine vorläufige Gliederung und eine kurze biographische Notiz bei. Das Abstract sollte eine länge von 1500 Zeichen nicht überschreiten. Bitte senden Sie ihr Abstract bis zum 15.10.2009 an handbuch@bibliothek2null.de.

Das Handbuch soll  als Hybridpublikation (zugleich als Open Access Online Publikation und als gedrucktes Buch) herausgebracht werden. Mit einem Verlag sind wir derzeit schon im Gespräch. Alle Artikel sollen unter einer Creative Commons Lizenz stehen. Dabei kommen für den Band CC-BY und CC-BY-SA in Frage.

== Termine ==

Einreichung von Abstracts:  15.10.09 Information über die Auswahl: 01.11.09 Abgabe der druckfertigen Version der Artikel (max. 60.000 Zeichen inkl. Leerzeichen): 07.01.10 Ruckfragen und kleine Korrekturen bis 01.02.10 Anschliessent Druck und Produktion

Wir freuen uns auf ihre Einrichungen. Mit freundlichen Grüssen

Julia Bergmann & Patrick Danowski

Tags:

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

3 Comments