10 AM | 08 Jan

eInk aber farbig

Die Philips Ausgründung Liquavista stellt auf der CES ein eBook mit einem farbigen Display vor. Das eBook basier auf einer Technik die Philips Elektrowetting getauft hat. Die Technik basiert auf Wasser / Öl und das Flüssigkeiten mittels Elektrizität ihr Oberflächenspannung verändern. Details dazu in einem Whitepaper (PDF) der Firma. Die Idee dazu wurde 2003 in Nature veröffentlicht:

Hayes, R. A. ; Feenstra, B. J.: Video-speed electronic paper based on electrowetting. In: Nature vol. 425 (2003), Nr. 6956, pp. 383-385  

Auch hierzu wieder ein kurzes Video:

[via golem.de]

Tags:

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

One Comment

  • Stefan

    Das ist eine hervorragende Nachricht. Dann kann ich die ebooks zum Thema Gesundheit in Zukunft in Farbe betrachten? Das wäre besonders bei den Grafiken zum Körper eine sehr starke Verbesserung.

    29. 05. 2010 15:26