05 PM | 04 Okt

eBook Test der Stiftung Warentest

Die Frankfurter Buchmesse wirft ihre Schatten voraus. So das mich die nächsten Tage das Thema eBooks mal wieder etwas beschäftigen wird. In der Oktoberausgabe hat die Stiftung Warentext verschiedene eBook Reader getestet und auch die eBook funktionität des iPads untersucht. Dabei schneidet das iPad relativ schlecht ab mit ausreichender Bildqualität (3,9) und ausreichender Laufleitung (4.2). Während das LCD -Touch Display des iPads bei vielen anderen Anwendungen Vorteile hat, entwickelt es sich beim lesen der Texte und beim Stromverbrauch zu Hemmschuh gegenüber eInk Displays mit ihrem höheren Kontrasten und dem deutlicher geringeren Verbrauch (Laufzeiten von 14 Tage Dauerbetrieb).

Testsieger ist der Bookeen Cybook Opus. Amazons Kindle plazierte sich im Mittelfeld.

Wichtig ist nach Meinung der Stiftung Warentest auf die unterstützten DRM Formate zu achten. Die Onleihe (die gerade durch den Start in den Wiener Bibliotheken von sich reden macht unterstützt derzeit weder Kindle noch iPad. Jedoch werden Sony Reader, der Testsieger Bookeen Cybook Opus sowie einige andere Modelle unterstützt.

Tags:

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

One Comment

  • F. Daca

    http://www.ebooks-test.com versteht sich als sachlich neutrales Bewertungsportal für ebooks. In Kooperation mit Experten unterschiedlicher Themenkomplexe behandelt, testet und bewertet das Portal ebooks verschiedenster Sparten. Ebooks-test.com schenkt seinen Nutzern dringend nötige Transparenz und schafft Licht im Dickicht des chaotischen Wachstumsmarktes ebooks.

    17. 12. 2010 12:15